Häufig besuchte Seiten:

Downloadbereich des Deutschen Verbraucherschutzvereins e.V.

Die hier aufgeführten Informationsbroschüren bieten wir Ihnen kostenlos zum Download an. Alternativ können Sie die Materialien auch in gedruckter Form bei uns anfordern. Wir senden sie Ihnen gern kostenlos zu.

Es ist ausdrücklich gestattet, die Broschüren in beliebiger Stückzahl auszudrucken oder sonst zu vervielfältigen und zu nichtkommerziellen Zwecken, in unveränderter Form und ohne Entgelt weiterzuverbreiten. Eine Veränderung des Inhalts oder dessen (auch Auszugsweise) Wiedergabe in anderen Druckwerken oder sonstigen Medien, sowie jede gewerbliche Nutzung bedürfen unserer vorherigen Genehmigung.

 

Ratgeber: "Fernabsatzverträge"

Broschüre, 3. Auflage, September 2014, Format 21,6 cm x 11,1 cm, 48 Seiten, 66 Gramm

Mit unserem Ratgeber "Fernabsatzverträge" wollen wir Sie als Verbraucher über Ihre speziellen Rechte bei Fernabsatzverträgen informieren. Im Mittelpunkt steht dabei das gesetzliche Widerrufsrecht, dass den Verbrauchern eine komfortable Rechtsposition einräumt, für den Unternehmer aber nicht selten eine erhebliche wirtschaftliche Belastung darstellt. Nicht zuletzt deshalb versuchen Unternehmer immer wieder, mit fragwürdigen Geschäftspraktiken und ausgefallenen AGB-Klauseln die gesetzlichen Regelungen zu umgehen. Diese Broschüre soll daher dazu dienen, Ihnen als Verbraucher die betreffenden Regelungen über Fernabsatzverträge anschaulich nahe zu bringen und Ihnen so ermöglichen, von Ihren Verbraucherrechten auf diesem Gebiet auch Gebrauch machen zu können.

Download - RatgeberFernabsatzvertraege.pdf, ca. 507 kByte

 

Ratgeber: "Schönheitsreparaturklauseln in Mietverträgen über Wohnraum"

Broschüre, 5. Auflage, September 2018, Format 21 cm x 10,5 cm, 40 Seiten, 33 Gramm

Mit unserem Ratgeber "Schönheitsreparaturklauseln in Mietverträgen über Wohnraum" erfüllen wir den im Rahmen unserer gleichnamigen Online-Aktion vielfach von Ihnen geäußerten Wunsch nach einer knappen, allgemeinverständlichen Darstellung der Materie. In der Broschüre greifen wir die aktuellen Gerichtsentscheidungen zu diesem Themenkreis auf und erklären deren Auswirkungen. Wir stellen einige in der Praxis gebräuchliche Klauseln vor und erläutern, ob diese nach der aktuellen Rechtsprechung wirksam beziehungsweise unwirksam sind. Bereits unsere 3. Auflage vom April 2015 berücksichtigte u.a. die beiden Urteile vom 18. März 2015, in denen der BGH die Wirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln bei nicht frisch renoviert übergebener Wohnung erheblich eingeschränkt und außerdem Quotenabgeltungsklauslen in Formularmietverträgen generell für unzulässig erklärt hat. Auch in die 5. Auflage haben wir wieder die neueste Rechtssprechung eingearbeitet. Außerdem haben wir den Ratgeber um zwei neue Abschnitte ergänzt. In einem Abschnitt behandeln wir die Fälligkeit der Schönheitsreparaturen. Der andere neue Abschnitt enthält eine Checkliste zur Prüfung häufiger Unwirksamkeitsgründe von Schönheitsreparaturklauseln.

Download - RatgeberSchoenheitsreparaturklauseln.pdf, ca. 1.249 kByte


Ratgeber: "Vorsicht bei Kaffeefahrten"

Broschüre, 2. Auflage, November 2016, Format 21,6 cm x 11,1 cm, 16 Seiten, 14 Gramm

Besonders Senioren nutzen gern Gelegenheiten zu Tagesausflügen, um ein bisschen Abwechselung in den Alltag zu bringen und sich mit anderen Menschen zu unterhalten. Diese Gelegenheit bietet sich u.a. bei sogenannten Kaffeefahrten. Doch Vorsicht: Auch wenn die Fahrt als "kostenlos" beworben wird, zahlen die Teilnehmer am Ende oft mehr als ihnen lieb ist. Mit unserem Ratgeber "Vorsicht bei Kaffeefahrten" wollen wir Ihnen einige Methoden vorstellen, mit denen häufig für solche Fahrten geworben wird (Stichwort "Gewinnmitteilung", "Rubbellos-Gewinn", usw.) und Sie auf die typischen Risiken solcher Fahrten aufmerksam machen.

Download - RatgeberKaffeefahrten.pdf, ca. 193 kByte


Ratgeber: "Mängelgewährleistung und Garantie im Kaufrecht"

Broschüre, 1. Auflage, August 2014, Format 21,6 cm x 11,1 cm, 40 Seiten, 55 Gramm

Ein nicht unerheblicher Teil der uns erreichenden Anfragen erstreckt sich auf den Bereich der Mängelgewährleistung und Garantie im Kaufrecht. Verbrauchern fällt es häufig schwer, ihre Rechte richtig einzuordnen. So verwechseln viele Verbraucher leider Garantie- mit Gewährleistungsrechten, was dann zu falschen Schlüssen führt. Wir haben dies zum Anlass genommen, Ihnen mit mit unserem Ratgeber "Mängelgewährleistung und Garantie im Kaufrecht" eine Broschüre in die Hand zu geben, in der wir Ihnen in verständlicher Form die Gründzüge des geltenden Garantie- und Gewährleistungsrechts erläutern und Ihnen einige praktische Hinweise zur entsprechenden Rechtsdurchsetzung im Alltag geben.

Download - RatgeberMaengelgewaehrleistungGarantie.pdf, ca. 383 kByte


Ratgeber: "Rechte der Reisenden bei Verspätungen im Bahn- und Flugverkehr"

Broschüre, 1. Auflage, November 2017, Format 21,6 cm x 11,1 cm, 40 Seiten, 55 Gramm

Jeder, der öffentliche Verkehrsmittel benutzt, hat sich wohl schon über Verspätungen geärgert. Mit der „Verordnung (EG) 1371/2007“ (Fahrgastrechte-VO) und der „Verordnung (EG) 261/2004“ (Fluggastrechte-VO) hat der europäische Gesetzgeber die Rechte der Fahrgäste im Bahn- und Flugverkehr geregelt und dabei auch diverse Ansprüche der Reisenden bei Verspätungen begründet. Mit unserem Ratgeber "Rechte der Reisenden bei Verspätungen im Bahn- und Flugverkehr" wollen wir Ihnen einen Überblick zu der Thematik bieten und Ihnen dadurch ermöglichen, Ihre Rechte jedenfalls in den häufigen, einfach gelagerten Fällen selbständig geltend zu machen.

Download - Ratgeber_Rechte_Der_Reisenden_Bei_Verspaetungen.pdf, ca. 769 kByte


Flyer: "Aufklären, Beraten, Eingreifen"

Flyer, 5. Auflage, Juni 2016, Format 21 cm x 9,9 cm, 6-seitiges Faltblatt, 8 Gramm

Unser Flyer "Aufklären, Beraten, Eingreifen" informiert in aller Kürze über den Zweck und die Aktivitäten unseres Vereins. Er ist unser universelles Informationsblatt, mit dem wir unseren Verein auf Veranstaltungen aller Art vorstellen.

Download - AufklaerenBeratenEingreifen.pdf, ca. 40 kByte


Musterschreiben

Nachfolgend haben wir für Sie einige nützliche Musterschreiben im Word-Format vorbereitet, mit denen wir Ihnen die Durchsetzung Ihrer Ansprüche erleichtern wollen.

Geltendmachung von Auskunftsansprüchen gegen Auskunftteien (z.B. Schufa)

Geltendmachung von Ansprüchen gegen Vermieter

Rückforderung überhöhter Rücklastschriftpauschalen und Mahnpauschalen

Abwehr unerwünschter Werbung


Aufkleber gegen unerwünschte Briefkastenwerbung

Vielleicht haben auch Sie sich schon über unerwünschte Briefkastenwerbung geärgert. Lesen Sie dazu unseren Aufsatz "Briefkastenwerbung". Wenn Sie zukünftig keine unbestellte Werbung mehr in Ihrem Briefkasten haben wollen, sollten Sie einen Sperraufkleber anbringen. Unsere hier abgebildeten Sperraufkleber senden wir Ihnen gern kostenlos zu. Die Aufkleber sind wetterfest und selbstklebend. Sie können direkt auf der Klappe am Einwurfschlitz des Briefkastens angebracht werden.

Variante 1

Aufkleber keine Werbung 19x3

Variante 2

Aufkleber keine Werbung 9x2,5



Technischer Hinweis:

Zum Lesen der Dokumente können Sie z.B. den Acrobat-Reader (ab Version 5.0, besser ab Version 7.0) verwenden, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.


nach oben